Klingende Ewigkeit

Krista Audere, die Eric-Ericson-Award-Gewinnerin von 2021, gehört zu den aufstrebenden Dirigentinnen unserer Zeit. Die aus Lettland stammende Künstlerin lebt in den Niederlanden, wo sie mit renommierten Vokalensembles vielfach von sich reden macht. Nun feiert Sie ihr Debüt am Pult des BR-Chores. Feiern Sie mit! Vokales von Mendelssohn, Brahms und Mahler und dazu viel Neues geben den Sound des Chor-Events!

tickets

Mediathek

Herz-Jesu-Kirche, München-Neuhausen (Foto: Alexander Heinzel, kon-sonanz.de)
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Konzertaudio: Paradisi gloria, Konzert vom 23. Februar – Mutter Erde (online bis 2. April)

Den BR-Chor jederzeit hören und sehen

Die Mediathek bietet wahre Schätze: Große Chorwerke von Bach, Händel, Mozart, Beethoven, Bruckner als Konzertvideos in Aufnahmen mit vielen bekannten Dirigenten wie Rattle, Blomstedt, Gardiner, Haitink, Jansons oder Antonini. Dazu aktuelle Livestreams sowie Audios, Dokumentationen über den BR-Chor und spannende Backstage-Videos. Kostenfrei und jederzeit abrufbar!

Konzertvideos der Saison:

  • Sir Simon Rattle dirigiert Joseph Haydns Schöpfung
  • Sir Simon Rattle dirigiert Luciano Berios Coro in der musica viva

Aktuelle TV-Produktion:

  • »What A Wonderful World« (Studioproduktion, BR Fernsehen)

Aktuelles Konzertaudio:

  • Mutter Erde, Paradisi-gloria-Konzert vom 23. Februar aus der Herz-Jesu-Kirche, Neuhausen (online bis 2. April)

Zur Mediathek

Bach im Kino

Rund um die Karwoche zeigen wieder deutschlandweit ausgewählte Programmkinos den Konzertfilm der Johannes-Passion, der in der Nürnberger  St.-Lorenz-Kirche unter der Leitung von Peter Dijkstra aufgenommen wurde. Einzelne Termine auch mit der h-Moll-Messe!

termine und orte

Konzertbesuch verschenken!

Sie möchten Freunden, Verwandten oder Geschäftspartnern eine musikalische Freude bereiten?

Schenken Sie einen BR-Chor-Gutschein!

Mit einem Gutschein kann der Beschenkte aus den Konzerten des BR-Chores wählen und diesen direkt online einlösen.

mehr erfahren

 

ICMA 2024 – zweimal Gewinner

»Eine in jeder Hinsicht großartige Interpretation und ein wichtiger Repertoire-Beitrag«, so lobt die Jury die Einspielung von Caplets Miroir de Jésus und kürt das Album als Gewinner der Kategorie Chorwerke beim ICMA 2024.

Außerdem zählt die Aufnahme von Massenets Oper Ariane als beste Ersteinspielung zu den Gewinnern.

Zur CD-Seite / Shop

U30-Tickets

Für 10 Euro ins Konzert – für alle Menschen unter 30 Jahren!

Ein gemeinsames Angebot von BR-Chor und BRSO sowie vom Münchner Rundfunkorchester, von der musica viva und den BR-KLASSIK-Studiokonzerten.

Erhältlich online, vor Ort oder telefonisch bei BRticket.

Mehr erfahren

 

Die nächsten Konzerte

Sendungen

Der Chor des Bayerischen Rundfunks in Radio und TV

Mi.
6. Mrz,
22.05

Der BR-Chor auf BR-KLASSIK am späten Mittwochabend
Purcell: »Funeral Music for Queen Mary«, In the Midst of Life; Zelenka: Miserere c-Moll; Bach: »Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir«; Haydn: »Insanae et vanae curae«, Hob. XXI/1, Nr. 13 c

Fr.
8. Mrz,
00.03

ARD-Nachtkonzert auf BR-KLASSIK
Johann Sebastian Bach: »Jesu meine Freude«, BWV 227 u.a.

So.
10. Mrz,
08.05

BR-KLASSIK – Die Bach-Kantate
Johann Sebastian Bach: »Ich hatte viel Bekümmernis« BWV 21

Mi.
13. Mrz,
22.05

Der BR-Chor auf BR-KLASSIK am späten Mittwochabend
Arvo Pärt: »Miserere« und »Solfeggio«; Sven-David Sandström: »Ave Maria«; Samuel Barber: »Agnus Die«, op. 11

Do.
14. Mrz,
18.05

KLASSIK-STARS: Chor des Bayerischen Rundfunks
Mit Werken von Bach, Beethoven, Schumann, Brahms, Tallis und Rachmaninow

Fr.
15. Mrz,
00.03

ARD-Nachtkonzert auf BR-KLASSIK
Johannes Brahms: »Elf Zigeunerlieder«, op. 103 u.a.

Sa.
16. Mrz,
13.05

BR-KLASSIK – CANTABILE: Chormusik aus nordischen Ländern
Mit Werken von Alfvén, Peterson-Berger, Lindberg, Sibelius, Jersild, Kuula, Norman u.a.

Di.
19. Mrz,
20.05

Übertragung des Abonnementkonzertes »Aeternam« vom 9. März 2024
Mit Werken von Brahms, Mahler, Mendelssohn Bartholdy, Grigorjeva, Vivancos und Forte. Leitung Krista Audere

Ticket Hotline
Mo, Di, Do, Fr, 9 – 16 Uhr

Besetzung

Chor des Bayerischen Rundfunks © Astrid Ackermann

Chormitglieder

Der Chor des Bayerischen Rundfunks gilt als Ensemble von weltweitem Renommee. Erfahren Sie mehr über die Mitglieder des Chores!

Zur Besetzungsübersicht

Künstlerischer Leiter Peter Dijkstra

Schon in den Jahren 2005 bis 2016 prägte Peter Dijkstra den Chor des Bayerischen Rundfunks, zu dem er 2022 in dieselbe Position als Künstlerischer Leiter zurückgekehrt ist.

Zur seite von peter dijkstra

Chefdirigent Sir Simon Rattle

Seit Herbst 2023 ist Sir Simon Rattle Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Zur seite von simon rattle

Über den BR-Chor

Der Chor des Bayerischen Rundfunks genießt aufgrund seiner besonderen klanglichen Homogenität und der stilistischen Vielseitigkeit höchstes Ansehen in aller Welt. Der 1946 gegründete und in München beheimatete Chor gehört zu den wenigen Profichören in Bayern und ist einer von sieben Rundfunkchören der ARD-Landesrundfunkanstalten. Als Künstlerischer Leiter prägt Peter Dijkstra das vielseitige musikalische Profil des Chores. Chefdirigent ist seit Herbst 2023 Sir Simon Rattle. 

Gastspiele führten den Chor nach Japan sowie zu den Festivals in Luzern und Salzburg. Europäische Spitzenorchester, darunter die Berliner Philharmoniker und die Sächsische Staatskapelle Dresden, aber auch Originalklang-Ensembles wie die Akademie für Alte Musik Berlin oder Il Giardino Armonico schätzen die Zusammenarbeit mit dem BR-Chor, der regelmäßig von Dirigenten wie Riccardo Muti, Daniel Harding, Yannick Nézet-Séguin oder Andris Nelsons geleitet wird.

×