Gurre-Lieder zum Geburtstag

Das BRSO begeht sein 75-jähriges Bestehen mit einem Festkonzert der Superlative. Sir Simon Rattle dirigiert Schönbergs Gurre-Lieder in der ausverkauften Münchner Isarphilharmonie. Neben der hochkarätigen Solistenriege singen BR-Chor und MDR-Rundfunkchor in dem epochalen Fin-de-siècle-Werk.

video ansehen

2024/25 kommt!

Der Chor des Bayerischen Rundfunks stellt die Programme der Saison 2024/25 vor!

Freuen Sie sich auf feine Chormusik aus sechs Jahrhunderten! Entdecken Sie mit Peter Dijkstra Chor-Klassiker von Fauré bis Holten, klassische Avantgarde mit Sir Simon Rattle und mit dem Barock-Spezialisten Giovanni Antonini vokale Highlights aus Renaissance und Barock – alles in einem Abonnement! Und noch vieles mehr in Bayern sowie in Festspielorten europaweit!

zum Abo 24/25!

Die Chor-Highlights der Saison 2024/25

Abonnements, cOHRwürmer, Gastkonzerte in Bayern und europaweit

Der Chor des Bayerischen Rundfunks (Foto: Astrid Ackermann)

Das sind die Programme, Highlights und Interpreten 2024/25

Chor-Abokonzerte

  • Chormusik aus 5 Jahrhunderten
  • Konzerte mit Peter Dijkstra, Sir Simon Rattle, Giovanni Antonini und Ivan Repušić
Peter Dijkstra, Künstlerischer Leiter des BR-Chores:

»Die neue Saison präsentiert den Chor des Bayerischen Rundfunks in größter Fülle: das vielseitige Programm der Chor-Aboreihe mit Musik aus fünf Jahrhunderten, Gastspiele im Sendegebiet Bayern sowie Auftritte auf international hochkarätigen Bühnen. Besonders freue ich mich über die Projekte mit unserem Chefdirigenten Sir Simon Rattle in Hauptwerken der chorsymphonischen Literatur wie Bachs Matthäus-Passion und das Deutsche Requiem von Brahms und über die vertiefte Zusammenarbeit mit ihm.«

Zum Chor-Abo

Konzerte mit dem Chefdirigenten Sir Simon Rattle

  • Bach – Matthäus-Passion
  • Bach-Kantaten in historisch informierter Aufführungspraxis
  • Brahms – Ein deutsches Requiem
  • Spektakuläre Chormusik aus dem 20./21. Jahrhundert

Dirigenten am Pult des BR-Chores 2024/25

  • Giovanni Antonini
  • Howard Arman
  • Herbert Blomstedt
  • Riccardo Chailly
  • Peter Dijkstra
  • Maxim Emelyanychev
  • Mihhail Gerts
  • Patrick Hahn
  • Alexander Liebreich
  • Maxime Pascal
  • Sir Simon Rattle
  • Christian Reif
  • Ivan Repušić
  • Esa-Pekka Salonen
  • Christian Thielemann

Die Partner-Ensembles des BR-Chores

  • Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks 
  • Münchner Rundfunkorchester
  • Sächsische Staatskapelle Dresden
  • Camerata Salzburg
  • ORF Radio-Symphonieorchester Wien
  • Orchester des Teatro alla Scala
  • Orquestra de Valéncia
  • Musicbanda Franui
  • Bamberger Symphoniker

Europaweite Konzerte

  • Dresden – Semperoper
  • Mailand – Teatro alla Scala
  • Essen – Philharmonie
  • Salzburg – Osterfestspiele; Salzburger Festspiele
  • Frankfurt am Main
  • Wien – Konzerthaus
  • Hamburg – Elbphilharmonie
  • Valéncia – Palau de la Música

konzertkalender 24/25

Sir Simon Rattle zur neuen Saison

Sir Simon Rattle, Chefdirigent von BR-Chor und BRSO (Foto: Oliver Helbig)

»Rückblickend auf mein erstes Jahr in München, was habe ich hier gefunden? Zunächst einmal: was für ein Orchester, was für ein Chor! Leidenschaftlich, großzügig, freundlich, engagiert, fast erschreckend virtuos, völlig offen für neue Ideen und mit einem Sinn für Humor, der sogar mit seltsamen britischen Umwegen und Flügen der Fantasie umgehen kann. Ich schätze mich außerordentlich glücklich, und sowohl von den Musikerinnen und Musikern als auch vom Publikum kommt mir eine immense Wärme entgegen, die ich sehr hochhalte.

Genießen Sie das nächste Abenteuer in dieser Saison 2024/25!«

Sir Simon Rattle
Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester
des Bayerischen Rundfunks

Ein Netz über Bayern

Eine besondere Verpflichtung – die Präsenz des BR-Chores in den Regionen des BR-Sendegebiets

Zusätzlich zu seinen Konzerten in München ist der Chor in dieser Saison auch in den drei fränkischen Teilregionen sowie in der Oberpfalz zu erleben und engagiert sich dabei auf mehreren renommierten Festivals sowie in einem Mitsingkonzert für Laiensängerinnen und -sänger und in einer Sternstunden-Gala.

Fränkische Musiktage Alzenau
Sa. 9. November 2024

cOHRwürmer – das Mitsingkonzert in Bamberg
So. 17. November 2024

Sternstunden-Gala in Nürnberg
Fr. 13. Dezember 2024

Gastkonzert in Amberg
Di. 4. Februar 2025

Deutsches Chorfest Nürnberg
Sa. 31. Mai 2025

Musikfest ION in Nürnberg
So. 6. Juli 2025

Konzertbesuch verschenken!

Sie möchten Freunden, Verwandten oder Geschäftspartnern eine musikalische Freude bereiten?

Schenken Sie einen BR-Chor-Gutschein!

Mit einem Gutschein kann der Beschenkte aus den Konzerten des BR-Chores wählen und diesen direkt online einlösen.

mehr erfahren

 

»Ich wollte nie in Rente gehen«

Die Mezzosopranistin Gabriele Weinfurter gehörte dem Chor des Bayerischen Rundfunks ganze vierzig Jahre lang an. Wie sie zum BR-Chor kam und was Sie rund um den Chorgesang bewegt, schildert sie im Gespräch mit Uta Sailer.

Mehr erfahren

 

ICMA 2024 – zweimal Gewinner

»Eine in jeder Hinsicht großartige Interpretation und ein wichtiger Repertoire-Beitrag«, so lobt die Jury die Einspielung von Caplets Miroir de Jésus und kürt das Album als Gewinner der Kategorie Chorwerke beim ICMA 2024.

Außerdem zählt die Aufnahme von Massenets Oper Ariane als beste Ersteinspielung zu den Gewinnern.

Zur CD-Seite / Shop

U30-Tickets

Für 10 Euro ins Konzert – für alle Menschen unter 30 Jahren!

Ein gemeinsames Angebot von BR-Chor und BRSO sowie vom Münchner Rundfunkorchester, von der musica viva und den BR-KLASSIK-Studiokonzerten.

Erhältlich online, vor Ort oder telefonisch bei BRticket.

Mehr erfahren

 

Die nächsten Konzerte

Sendungen

Der Chor des Bayerischen Rundfunks in Radio und TV

Mi.
24. Apr,
22.05

Der BR-Chor auf BR-KLASSIK am späten Mittwochabend
Filmmusik von Ennio Morricone, John Williams, Vangelis, Jerry Goldsmith, Danny Elfman, Hans Zimmer und Elliot Goldenthal

Fr.
26. Apr,
00.03

ARD-Nachtkonzert auf BR-KLASSIK
Georg Friedrich Händel: »Dixit Dominus«, HWV 232 u.a.

So.
28. Apr,
07.05

BR-KLASSIK – Laudate Dominum
Mozart: »Regina coeli«, KV 127; Haydn: Salve Regina g-Moll, Hob. XXIIIb/2 u.a.

Mi.
1. Mai,
22.05

Der BR-Chor auf BR-KLASSIK am späten Mittwochabend
Mendelssohn: »Die erste Walpurgisnacht«, op. 60; Verdi: »Macbeth«, Große Szene der Erscheinung; Chor der Hexen und Tanz der Luftgeister; Szene und Duett Lady Macbeth – Macbeth

Ticket Hotline
Mo, Di, Do, Fr, 9 – 16 Uhr

Arnulfstraße 44
80335 München

Online-Kartenvorverkauf über den BRticket-Webshop:
shop.br-ticket.de

Besetzung

Chor des Bayerischen Rundfunks © Astrid Ackermann

Chormitglieder

Der Chor des Bayerischen Rundfunks gilt als Ensemble von weltweitem Renommee. Erfahren Sie mehr über die Mitglieder des Chores!

Zur Besetzungsübersicht

Künstlerischer Leiter Peter Dijkstra

Schon in den Jahren 2005 bis 2016 prägte Peter Dijkstra den Chor des Bayerischen Rundfunks, zu dem er 2022 in dieselbe Position als Künstlerischer Leiter zurückgekehrt ist.

Zur seite von peter dijkstra

Chefdirigent Sir Simon Rattle

Seit Herbst 2023 ist Sir Simon Rattle Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Zur seite von simon rattle

Über den BR-Chor

Der Chor des Bayerischen Rundfunks genießt aufgrund seiner besonderen klanglichen Homogenität und der stilistischen Vielseitigkeit höchstes Ansehen in aller Welt. Der 1946 gegründete und in München beheimatete Chor gehört zu den wenigen Profichören in Bayern und ist einer von sieben Rundfunkchören der ARD-Landesrundfunkanstalten. Als Künstlerischer Leiter prägt Peter Dijkstra das vielseitige musikalische Profil des Chores. Chefdirigent ist seit Herbst 2023 Sir Simon Rattle. 

Gastspiele führten den Chor nach Japan sowie zu den Festivals in Luzern und Salzburg. Europäische Spitzenorchester, darunter die Berliner Philharmoniker und die Sächsische Staatskapelle Dresden, aber auch Originalklang-Ensembles wie die Akademie für Alte Musik Berlin oder Il Giardino Armonico schätzen die Zusammenarbeit mit dem BR-Chor, der regelmäßig von Dirigenten wie Riccardo Muti, Daniel Harding, Yannick Nézet-Séguin oder Andris Nelsons geleitet wird.

×