cOHRwürmer – ein Konzert zum Mitsingen in Bamberg, 21. Mai 2023 (Foto: Klaus Fleckenstein)

cOHRwürmer 2024

Das große Mitsingkonzert des BR-Chores findet erneut in Bamberg statt! Der Vorverkauf startet am Montag, 1. Juli! Von da an sind auch alle Informationen sowie Übefiles und Noten zum Download verfügbar. Mit dabei sein, zum ersten Mal oder als musikalischer »Wiederholungstäter« – am Sonntag, dem 17. November, findet Ihr großer Auftritt statt! In der Bamberger Konzerthalle unter der Leitung von Howard Arman.

Mehr erfahren

NEU – der Chor-Newsletter

Regelmäßig informiert sein über kommende Konzerte! Infos zum Chor und weiteren Events aus der BR-KLASSIK- und Klangkörper-Welt

CDs & DVDs

Neuerscheinungen zum Bruckner-Jahr 2024 und ein Schütz-Album

»Geheimste Wünsche an den Klang«

Der Tenor Theodor Weimer gehörte dem BR-Chor über 30 Jahre an. Wie er den Übergang in den Ruhestand erlebt und was sich im Chor während dreier Künstlerischer Leiter geändert hat, schildert er im Gespräch mit Uta Sailer.

Mehr erfahren

 

Neue CD – Musikalische Exequien

Die Musikalischen Exequien von Heinrich Schütz gelten als Unikat unter den barocken Trauermusiken. Eingebettet in Kompositionen von Schütz’ Schülern, Lehrern und Weggenossen gibt die neue CD mit dem BR-Chor und der Capella de la Torre unter der Leitung von Florian Helgath einen Querschnitt durch die vielgestaltige Musik des unbekannten 17. Jahrhunderts!

zur cd-seite

Bruckners Welt

Dieses Album kann vieles: Es bringt uns Bruckners e-Moll-Messe mit ihrer charakteristischen Bläserbegleitung näher, es enthält die großen Motetten-Monolithe wie Locus iste und macht neugierig auf zwei mysteriöse Posaunen-Sätze. Und es bietet in einer Werkeinführung viel Hintergrundinfo zu Bruckners Leben und Wirken. Eine Neuerscheinung zum Bruckner-Jahr 2024!

zur cd-seite

Konzertbesuch verschenken!

Sie möchten Freunden, Verwandten oder Geschäftspartnern eine musikalische Freude bereiten?

Schenken Sie einen BR-Chor-Gutschein!

Mit einem Gutschein kann der Beschenkte aus den Konzerten des BR-Chores wählen und diesen direkt online einlösen.

mehr erfahren

 

ICMA 2024 – zweimal Gewinner

»Eine in jeder Hinsicht großartige Interpretation und ein wichtiger Repertoire-Beitrag«, so lobt die Jury die Einspielung von Caplets Miroir de Jésus und kürt das Album als Gewinner der Kategorie Chorwerke beim ICMA 2024.

Außerdem zählt die Aufnahme von Massenets Oper Ariane als beste Ersteinspielung zu den Gewinnern.

Zur CD-Seite / Shop

U30-Tickets

Für 10 Euro ins Konzert – für alle Menschen unter 30 Jahren!

Ein gemeinsames Angebot von BR-Chor und BRSO sowie vom Münchner Rundfunkorchester, von der musica viva und den BR-KLASSIK-Studiokonzerten.

Erhältlich online, vor Ort oder telefonisch bei BRticket.

Mehr erfahren

 

Mediathek

BRSO und BR-/MDR-Chöre mit Schönbergs Gurre-Liedern, Leitung: Sir Simon Rattle, 19./20.4.2024 (Foto: Astrid Ackermann)
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Konzertvideo: Sir Simon Rattle dirigiert Schönbergs Gurre-Lieder – das Gala-Konzert zum 75-jährigen Bestehen des BRSO (Video vom 19.4.2024)

Den BR-Chor jederzeit hören und sehen

Die Mediathek bietet wahre Schätze: Große Chorwerke von Bach, Händel, Mozart, Beethoven, Bruckner als Konzertvideos in Aufnahmen mit vielen bekannten Dirigenten wie Rattle, Blomstedt, Gardiner, Haitink, Jansons oder Antonini. Dazu aktuelle Livestreams sowie Audios, Dokumentationen über den BR-Chor und spannende Backstage-Videos. Kostenfrei und jederzeit abrufbar!

Konzertvideos der Saison:

  • Sir Simon Rattle dirigiert Haydns »Schöpfung« (Mitschnitt aus Ottobeuren, 24.9.2023)

  • Sir Simon Rattle dirigiert Schönbergs Gurre-Lieder – das Gala-Konzert zum 75-jährigen Bestehen des BRSO (Video vom 19.4.2024)

TV-Produktion:

  • »What A Wonderful World« (Studioproduktion, BR Fernsehen)

 

Zur Mediathek

Die nächsten Konzerte

Sendungen

Der Chor des Bayerischen Rundfunks in Radio und TV

Di.
25. Jun,
20.05

BR-Chor-Konzert »Veni creator spiritus«; Leitung Michael Hofstetter
Mit Werken von Orlando di Lasso, Michael Praetorius, Giovanni Gabrieli, Heinrich Schütz und Richard van Schoor (UA); Aufnahme vom 15. Juni 2024 im Herkulessaal der Münchner Residenz

Mi.
26. Jun,
22.05

Christian Thielemann dirigiert Verdis »Quattro pezzi sacri«
Aufzeichnung bei »Klassik am Odeonsplatz 2023«

Fr.
28. Jun,
00.03

ARD-Nachtkonzert auf BR-KLASSIK
Antonín Dvořák: »In der Natur«, Ouvertüre u.a.

So.
30. Jun,
07.05

BR-KLASSIK – Laudate Dominum
Antonio Vivaldi: Magnificat g-Moll, R 611 u.a.

So.
30. Jun,
10.20

Christian Thielemann dirigiert Verdis »Quattro pezzi sacri«
Aufzeichnung bei »Klassik am Odeonsplatz 2023«

So.
30. Jun,
19.05

BR-KLASSIK – Konzertabend
Erich Wolfgang Korngold: »Passover Psalm« u.a.

So.
30. Jun,
21.45

Krieg und Frieden – Konzertmitschnitt von 2016, Leitung: Howard Arman. Werke von Victoria, Arman, Jackson, Tormis und Schönberg (auch vorab online verfügbar)

Ticket Hotline
Mo, Di, Do, Fr, 9 – 16 Uhr

Arnulfstraße 44
80335 München

Online-Kartenvorverkauf über den BRticket-Webshop:
shop.br-ticket.de

Besetzung

Chor des Bayerischen Rundfunks © Astrid Ackermann

Chormitglieder

Der Chor des Bayerischen Rundfunks gilt als Ensemble von weltweitem Renommee. Erfahren Sie mehr über die Mitglieder des Chores!

Zur Besetzungsübersicht

Künstlerischer Leiter Peter Dijkstra

Schon in den Jahren 2005 bis 2016 prägte Peter Dijkstra den Chor des Bayerischen Rundfunks, zu dem er 2022 in dieselbe Position als Künstlerischer Leiter zurückgekehrt ist.

Zur seite von peter dijkstra

Chefdirigent Sir Simon Rattle

Seit Herbst 2023 ist Sir Simon Rattle Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Zur seite von simon rattle

Über den BR-Chor

Der Chor des Bayerischen Rundfunks genießt aufgrund seiner besonderen klanglichen Homogenität und der stilistischen Vielseitigkeit höchstes Ansehen in aller Welt. Der 1946 gegründete und in München beheimatete Chor gehört zu den wenigen Profichören in Bayern und ist einer von sieben Rundfunkchören der ARD-Landesrundfunkanstalten. Als Künstlerischer Leiter prägt Peter Dijkstra das vielseitige musikalische Profil des Chores. Chefdirigent ist seit Herbst 2023 Sir Simon Rattle. 

Gastspiele führten den Chor nach Japan sowie zu den Festivals in Luzern und Salzburg. Europäische Spitzenorchester, darunter die Berliner Philharmoniker und die Sächsische Staatskapelle Dresden, aber auch Originalklang-Ensembles wie die Akademie für Alte Musik Berlin oder Il Giardino Armonico schätzen die Zusammenarbeit mit dem BR-Chor, der regelmäßig von Dirigenten wie Riccardo Muti, Daniel Harding, Yannick Nézet-Séguin oder Andris Nelsons geleitet wird.

×