Ligeti und Mozart bei den Salzburger Festspielen

Montag
24
Juli 2023
19.00 Uhr
Salzburg, Felsenreitschule
Gastkonzert

Programm

György Ligeti
Lux aeterna
für Chor a cappella
Wolfgang Amadeus Mozart
Maurerische Trauermusik
c-Moll, KV 477
Wolfgang Amadeus Mozart
Laudate Dominum
aus den »Vesperae solennes de confessore«, KV 339
Wolfgang Amadeus Mozart
Requiem
für Soli, Chor, Orchester und Orgel d-Moll, KV 626
Wolfgang Amadeus Mozart
Ave verum corpus
für Chor, Orchester und Orgel, KV 618

Mitwirkende

Katharina Konradi Sopran
Emily D’Angelo Mezzosopran
Bogdan Volkov Tenor
William Thomas Bass
Martin Schwab Sprecher
Robert Mehlhart Leitung / Gregorianische Gesänge
Michaela Aigner Orgel
Chor des Bayerischen Rundfunks
Peter Dijkstra Einstudierung
Camerata Salzburg
Manfred Honeck Leitung

Weitere Konzerte

Sa. 20. Jul, 20.30 Uhr
Salzburg, Kollegienkirche
Peter Dijkstra, Künstlerischer Leiter des Chores des Bayerischen Rundfunks (Foto: BR / Astrid Ackermann)
Zu Gast bei den Salzburger Festspielen
Der BR-Chor und Peter Dijkstra mit Pärts »Te Deum« in der Festspiel-Reihe »Ouverture spirituelle«
Do. 25. Jul, 19.30 Uhr
Salzburg, Felsenreitschule
Tobias Moretti (Foto: Christian Hartmann)
Zu Gast bei den Salzburger Festspielen
Konzert mit Tobias Moretti und dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien in der Festspiel-Reihe »Ouverture spirituelle«
Sa. 26. Okt, 20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
Chor-Abo 24/25 (Grafik: Klaus Fleckenstein)
Cum jubilo – Wie Frankreich klingt
Peter Dijkstra dirigiert das Fauré-Requiem sowie weitere Werke von Poulenc, Duruflé, Messiaen und Fauré
×