Magdalena Dijkstra (Foto: Astrid Ackermann)

Magdalena Dijkstra

Sopran

Magdalena Dijkstra, geboren in Ingolstadt, begann ihre sängerische Laufbahn mit sieben Jahren in einem Mädchenchor. Schon früh wurde ihre musikalische Begabung gefördert, dabei gewann sie erste Preise im Wettbewerb Jugend musiziert, war Stipendiatin des Vereins zur Förderung junger musikalischer Talente Ingolstadt sowie des Richard-Wagner-Verbandes Nürnberg.

Die Sopranistin studierte an der Hochschule für Musik in Nürnberg bei Arno Leicht und Werner Dörmann, und schloss ihr Studium im Jahr 2004 mit dem Opern- und Konzertdiplom ab. Danach folgte ein Meisterklassenstudium in der Fortbildungsklasse bei Arno Leicht. Seitdem hat sie sich als gefragte Lied- und Oratoriensängerin im In-und Ausland etabliert.

Magdalena Dijkstra arbeitete während ihres Studiums als Gast an der Staatsoper Nürnberg. Im Anschluss an das Studium bekam sie einen Zeitvertrag beim Chor des Bayerischen Rundfunks. Seitdem war sie regelmäßig freiberuflich mit dem Chor verbunden. Nach einem längeren Auslandsaufenthalt in den Niederlanden gehört sie seit Mai 2023 dem BR-Chor wieder als festes Mitglied an.

×