Startseite CDs und DVDs Fuoco di gioia! – berühmte Opernchöre

Fuoco di gioia! – berühmte Opernchöre

CD: Berühmte Opernchöre Verdi, Wagner, Puccini © BR-KLASSIK Label

Gefangenenchor, Feuerchor, Matrosenchor – berühmte Chöre aus italienischen, deutschen und russischen Opern mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks und dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Opern-Spezialist Ivan Repušić.

Jetzt online bestellen & reinhören

Giuseppe Verdi

01 »Fuoco di gioia« – Feuerchor aus Otello
02 Ballabili aus Otello
03 »Patria oppressa!«, Chor der schottischen Flüchtlinge aus Macbeth
04 »Va, pensiero, sull’ali dorate«, Chor der gefangenen Hebräer aus Nabucco

Ruggero Leoncavallo

05 »Andiam! Andiam! Don, din, don, suona vespero«, Glockenchor aus Pagliacci

Giacomo Puccini

06 »Perché tarda la luna?«, Mondchor aus Turandot
07 Coro a bocca chiusa (Summchor) aus Madama Butterfly

Pietro Mascagni

08 »Ah! Gli aranci olezzano«, Vorspiel und Chor der Landleute aus Cavalleria rusticana

Michail Glinka

09 Ouvertüre aus Ruslan und Ljudmila

Peter I. Tschaikowsky

10 »Mädchen, schöne Mädchen«, Chor der Mädchen aus Eugen Onegin

Alexander Borodin

11 Polowetzer Tänze aus Fürst Igor

Richard Wagner

12 »Treulich geführt ziehet dahin«, Brautchor aus Lohengrin
13 »Steuermann, lass die Wacht«, Chor der norwegischen Matrosen aus Der fliegende Holländer
14 »Beglückt darf nun dich, o Heimat, ich schau’n« – » Heil! Heil! Der Gnade Wunder, Heil!«, Pilgerchor und Finale aus Tannhäuser

 

Chor des Bayerischen Rundfunks
Yuval Weinberg Einstudierung
Münchner Rundfunkorchester
Ivan Repušić Leitung

 

CD, BR-KLASSIK 900329
Total Time: 80:00

 

Zur Edition »Fuoco di gioia« – in einem vokalen »Feuer der Freude« bejubeln zu Beginn von Verdis Otello die Landsleute des siegreichen Protagonisten seine triumphale Rückkehr in seinen Heimathafen. Das Opernzitat ist das Motto der neuen CD, die der Chor des Bayerischen Rundfunks zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester unter Leitung seines Chefdirigenten Ivan Repušić jüngst aufgenommen hat; die mit diesen Worten beginnende Opernchorszene eröffnet die Auswahl an berühmten Chören und Instrumentalstücken aus Bühnenwerken des italienischen Belcanto (Verdi) und Verismo (Leoncavallo, Puccini, Mascagni), der russischen Oper (Borodin, Glinka, Tschaikowsky) sowie den Opern von Richard Wagner. Einige Chöre haben sogar an der europäischen Geschichte mitgeschrieben, etwa der Gefangenenchor aus Verdis Nabucco, der zur Hymne des Risorgimento schlechthin wurde – der nationalen Einigungsbewegung im Italien des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

×