Michael Mantaj

Stimmgruppe: Bass

Bereits während seiner Schulzeit genoss Michael Mantaj eine intensive musikalische Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen. Dort erhielt er bei Richard Brünner auch seinen ersten Gesangsunterricht . Es folgten Gesangstudien bei Nikolaus Hillebrand und Josef Metternich in München.

Neben seiner Konzerttätigkeit als Lied- und Oratoriensänger war der Bassist auch immer wieder an verschiedenen Produktionen auf der Opernbühne zu sehen. So verkörperte er u.a. den Moralès in Bizets „Carmen“, den Guglielmo in Mozarts „Così fan tutte“, den Guldensack in Egks „Zaubergeige“ oder den Falke in Strauß‘ „Fledermaus“.

Michael Mantaj widmete sich von jeher mit besonderer Vorliebe dem Ensemblegesang. Seit 2000 ist er Mitglied des international renommierten Vokalensembles Die Singphoniker. Die sechsköpfige Gruppe hat mittlerweile mehr als 30 CDs vorgelegt und wird regelmäßig zu namhaften Festivals in aller Welt eingeladen.

Michael Mantaj ist seit 2008 Mitglied im Chor des Bayerischen Rundfunks.

zur Übersicht