StartseiteHome Leidenschaft

LEIDENSCHAFT HAT VIELE STIMMEN.

Die Stimmen des BR-Chores

Lesen Sie hier, was die Sängerinnen und Sänger beim Singen besonders bewegt und was ihnen auch sonst wichtig ist. Jede Woche wird ein weiteres Interview veröffentlicht.


Verlosungsaktion
Auf dem Bild oben (und in der gedruckten Saisonbroschüre 2018/19) finden Sie Zitate von Sängerinnen und Sängern des BR-Chores. Finden Sie heraus, von welchem Chormitglied das Zitat stammt und gewinnen Sie eine CD! Teilnehmen!


 

Barbara Schmidt-Gaden © Astrid Ackermann

Barbara Schmidt-Gaden, Alt

„Ich liebe die drei großen B’s.: Bach, Bach und Bach!“

Das ganze Interview

Ruth Volpert © Astrid Ackermann

Ruth Volpert, Alt

„… dieses ,Selbst-Instrument-sein‘ hat mich den wunderbaren Beruf ergreifen lassen!“

Das ganze Interview

Hirtreiter Andreas (c) Astrid Ackermann

Andreas Hirtreiter, Tenor

„… sich gerne einmal unterhalten? Mit John Cage, Bach, Ligeti, Gesualdo, Mozart.“

Das ganze Interview

Ulbrich Claudia (c) Astrid Ackermann

Claudia Ulbrich, Sopran

„Persönliche Sternstunde mit dem BR-Chor? Beethovens Neunte Symphonie anlässlich des Mauerfalls 1989.“

Das ganze Interview

Fehenberger Lorenz (c) Astrid Ackermann

Lorenz Fehenberger, Tenor

„… da bin ich dann in meinem Lieblingschor angekommen!“

Das ganze Interview

Philippin Sonja (c) Astrid Ackermann

Sonja Philippin, Sopran

„Mozart, Schumann und Brahms haben so genial für Stimme komponiert, man braucht nur zu atmen und schon klingt es fast von allein.“

Das ganze Interview

Harkopf Christof (c) Astrid Ackermann

Christof Hartkopf, Bass

„Persönliche Sternstunde mit dem BR-Chor? Es gibt so viele davon, wir sind ja echt verwöhnt!“

Das ganze Interview

Rückel Stefanie (c) Astrid Ackermann

Stefanie Rückel, Sopran

„Persönliche Sternstunde mit dem BR-Chor? Großartige Konzerte ebenso wie atemberaubende Momente in einer einfachen Chorprobe!“

Das ganze Interview

Ostermann Merit (c) Astrid Ackermann

Merit Ostermann, Alt

„Ich würde gerne nochmal den Octavian in Strauss’ Oper „Rosenkavalier“ singen.“

Das ganze Interview

Weinfurter Gabriele (c) Astrid Ackermann

Gabriele Weinfurter, Mezzosopran

„Meine persönliche Sternstunde mit dem BR-Chor war Mahlers Dritte Symphonie mit Claudio Abbado.“

Das ganze Interview

Rosenfeldt Kerstin (c) Astrid Ackermann

Kerstin Rosenfeldt, Alt

„Spaß haben. Angstfrei musizieren. Im Augenblick sein.“

Das ganze Interview

Priska Eser (c) Astrid Ackermann

Priska Eser, Sopran

„Warum ich singe? Aus Freude! Und mit dem Gefühl, andere Menschen mit Gesang zu berühren, und ihnen einen besonderen Moment in ihrem Alltag zu schenken.“

Das ganze Interview

Braun Mareike (c) Astrid Ackermann

Mareike Braun, Alt

„Wenn ich singe, bin ich ganz dicht an meinem Herzen. Das ist toll, bereichernd und einfach ein großes Glück!“

Das ganze Interview

Oh Moon Yung (c) Astrid Ackermann

Moon Yung Oh, Tenor

„Neben dem Singen noch Leidenschaften? Für Fußball gebe ich alles!“

Das ganze Interview

Fischer Diana (c) Astrid Ackermann

Diana Fischer, Sopran

„Lieblingsmusik? Ein Spagat zwischen Oratorium und Operette … vielleicht ist die Schnittmenge die Kaffeekantate von Bach?“

Das ganze Interview

Schneider Bernhard (c) Astrid Ackermann

Bernhard Schneider, Tenor

„Neben dem Singen noch Leidenschaften? Mein Hang zu altem Blech mit zwei und vier Rädern!“

Das ganze Interview

Kirsch Sigrid (c) Astrid Ackermann

Sigrid Kirsch, Alt

„Ich würde Felix Mendelssohn Bartholdy dafür danken, dass er Bach wieder entdeckt hat.“

Das ganze Interview

Janzen Timo (c) Astrid Ackermann

Timo Janzen, Bass

„Ich weiß noch, wie begeistert und ergriffen ich von Bachs Weihnachtsoratorium war, als ich es zum ersten Mal gesungen habe – dieses Gefühl der ‚erstmaligen Einmaligkeit‘ ist genial!“

Das ganze Interview

Mantaj Michael (c) Astrid Ackermann

Michael Mantaj, Bass

„Meine Leidenschaften neben dem Singen? Reisen, Gin und meine beiden Enkelkinder.“

Das ganze Interview

Weiß Benedikt (c) Astrid Ackermann

Benedikt Weiß, Bass

„Eine Sternstunde mit dem BR-Chor war für mich gleich das erste Konzert, das ich mit dem BR-Chor singen durfte: „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms, dirigiert von Mariss Jansons in Luzern, 2008.“

Das ganze Interview

Goda Masako (c) Astrid Ackermann

Masako Goda, Sopran

„Ich würden gerne mal ein Stück singen, das für mich komponiert ist!“

Das ganze Interview

Palii Anna-Maria (c) Privat

Anna-Maria Palii, Sopran

„Ich würde mich definitiv gerne mal mit Johann Sebastian Bach unterhalten. Ich meine … 20 Kinder? Hallo?!“

Das ganze Interview

Fleckenstein Barbara (c) Astrid Ackermann

Barbara Fleckenstein, Sopran

„Mein Geheimtipp am Konzerttag für einen gelungenen Auftritt ist: Ausschlafen, viel trinken (aber rechtzeitig aufhören), Hühnerbrühe mit Kartoffeln und Möhren, und das Wichtigste: sich auf die schöne Musik freuen!“

Das ganze Interview

Staudinger Sabine

Sabine Staudinger, Alt

„Ich würde mich gerne bei Brahms bedanken, dass er so tolle Lieder für Alt geschrieben hat!“

Das ganze Interview

Takagi Taro (c) Astrid Ackermann

Taro Takagi, Tenor

„Meine Leidenschaft neben dem Singen ist: Alle Biere der Welt probieren. Neulich bin ich bei Nummer 600 angekommen. Es geht weiter!“

Das ganze Interview

Meyer Andrew Lepri (c) Astrid Ackermann

Andrew Lepri Meyer, Tenor

„Ich singe am liebsten spätromantisches Chorrepertoire. Und als Solist singe ich gerne die Lieder von Francis Poulenc.“

Das ganze Interview


Verlosungsaktion
Auf dem Bild oben auf dieser Seite und in der Broschüre zur Saison 2018/2019 haben wir einige Zitate von den Stimmen des BR-Chores platziert. Finden Sie nun hier heraus, von welchem Chormitglied das Zitat stammt und gewinnen Sie eine CD! Hier teilnehmen:






Tragen Sie in eines der folgenden Felder ein Chormitglied ein (Vorname und Nachname), dessen Zitat Sie erkannt haben:









Wir verwenden die Daten ausschließlich im Rahmen dieser Verlosung und geben sie nicht an Dritte weiter.

* = Pflichtfeld

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay