Händel – Alexander’s Feast

Konzert ausgefallen.
Sonntag
9
Mai 2021
20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
Konzert in München

Programm

Georg Friedrich Händel
Alexander’s Feast; or, The Power of Musick
Ode zu Ehren der hl. Cäcilia für Soli, Chor und Orchester, HWV 75
Georg Friedrich Händel
Concerto grosso »Alexander’s Feast«
C-Dur, HWV 318

Mitwirkende

Julia Doyle Sopran
Thomas Hobbs Tenor
Peter Harvey Bariton
Chor des Bayerischen Rundfunks
Akademie für Alte Musik Berlin
Howard Arman Leitung

Für berühmte englische Komponisten ein »Must«: die jährlichen Cäcilienfeste der Londoner Musical Society, bei denen die Macht der Musik und ihrer Schutzpatronin Cäcilia mit prunkvollen Oden besungen wurden.

Dieser Tradition folgte auch Händel mit seinem »Alexander’s Feast«: Der große Feldherr feiert seinen Sieg nach der Eroberung von Persepolis. Das legendäre Festmahl wird vom Barden Timotheus musikalisch begleitet. Doch die Stimmung kippt, als Timotheus Alexander und dessen Geliebte Thais aufwiegelt: Aus dem Bacchanal wird der Auftakt zur totalen Zerstörung von Persepolis – ein legendärer Stoff für große Chöre und emotionale Arien.

Mit dabei: eine hochkarätige englische Solistenriege und die bewährte Akademie für Alte Musik Berlin.

Weitere Konzerte

Sa. 20. Jul, 20.30 Uhr
Salzburg, Kollegienkirche
Peter Dijkstra, Künstlerischer Leiter des Chores des Bayerischen Rundfunks (Foto: BR / Astrid Ackermann)
Zu Gast bei den Salzburger Festspielen
Der BR-Chor und Peter Dijkstra mit Pärts »Te Deum« in der Festspiel-Reihe »Ouverture spirituelle«
Do. 25. Jul, 19.30 Uhr
Salzburg, Felsenreitschule
Tobias Moretti (Foto: Christian Hartmann)
Zu Gast bei den Salzburger Festspielen
Konzert mit Tobias Moretti und dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien in der Festspiel-Reihe »Ouverture spirituelle«
Sa. 26. Okt, 20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
Chor-Abo 24/25 (Grafik: Klaus Fleckenstein)
Cum jubilo – Wie Frankreich klingt
Peter Dijkstra dirigiert das Fauré-Requiem sowie weitere Werke von Poulenc, Duruflé, Messiaen und Fauré
×