Mazeppa

Sonntagskonzert mit dem Münchner Rundfunkorchester
Sonntag
19
Januar 2025
19.00 Uhr
München, Prinzregententheater

Konzerteinführung: 18.00 Uhr

Vorverkauf ab Do., 14. November 2024 – ab diesem Zeitpunkt erreichen Sie hier den Online-Ticketverkauf.

Konzert in München

Programm

Clémence de Grandval
Mazeppa
Oper (konzertant)

Mitwirkende

Nicole Car Sopran
Julien Dran Tenor
Tassis Christoyannis Bariton
Paweł Trojak Bariton
Ante Jerkunica Bass
Chor des Bayerischen Rundfunks
Stellario Fagone Einstudierung
Münchner Rundfunkorchester
Mihhail Gerts Leitung

Nicht nur als Sängerinnen, sondern auch als Komponistinnen haben Frauen die Geschichte der Oper mitgeprägt – und zwar bereits während der Blüte dieser Kunstform. Höchste Zeit, ihre Werke zu würdigen! Die Französin Clémence de Grandval wurde u.a. von Camille Saint-Saëns ausgebildet. In Mazeppa schildert sie in brillanten Farben Aufstieg und Fall des Titelhelden – einer inmitten von kosakischem Freiheitskampf, Verrat und Verdammung durchaus schillernden Figur, die schon Tschaikowsky inspiriert hatte.

Weitere Konzerte

So. 7. Jul, 19.00 Uhr
Dresden, Semperoper
Christian Thielemann dirigiert Mahlers Symphonie der Tausend
Gastkonzert in der Dresdner Semperoper
Sa. 20. Jul, 20.30 Uhr
Salzburg, Kollegienkirche
Peter Dijkstra, Künstlerischer Leiter des Chores des Bayerischen Rundfunks (Foto: BR / Astrid Ackermann)
Zu Gast bei den Salzburger Festspielen
Der BR-Chor und Peter Dijkstra mit Pärts »Te Deum« in der Festspiel-Reihe »Ouverture spirituelle«
Do. 25. Jul, 19.30 Uhr
Salzburg, Felsenreitschule
Tobias Moretti (Foto: Christian Hartmann)
Zu Gast bei den Salzburger Festspielen
Konzert mit Tobias Moretti und dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien in der Festspiel-Reihe »Ouverture spirituelle«
Sa. 26. Okt, 20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
Chor-Abo 24/25 (Grafik: Klaus Fleckenstein)
Cum jubilo – Wie Frankreich klingt
Peter Dijkstra dirigiert das Fauré-Requiem sowie weitere Werke von Poulenc, Duruflé, Messiaen und Fauré
×