Konzert
Sendung
Okt
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1

Bedenke, meine Seele

Samstag, 07.03.2020
München, Prinzregententheater

Tickets online

Abonnementkonzert 5
Konzerteinführung im Gartensaal: 19 Uhr
Konzertbeginn: 20 Uhr

Orlando di Lasso
Die sieben Bußpsalmen

(Psalmi Davidis poenitentiales) zu fünf Stimmen (Auszüge)

Alfred Schnittke
Zwölf Bußverse

für Chor a cappella

Chor des Bayerischen Rundfunks

mit Solisten

Klaas Stok

Leitung


 

Bedenke, meine Seele – zum Programm    Den wohl großartigsten Bußpsalmen-Zyklus der Musikgeschichte schuf Orlando di Lasso Ende der 1550er-Jahre als Tenorist in der Münchner Hofmusik, deren Kapellmeister er alsbald werden sollte. Als „Musica riservata“ war er zunächst ausschließlich für seinen Fürsten gedacht, der die Bußpsalmen in einen mit Miniaturen von Hans Mielich bebilderten Prachtkodex schreiben ließ – und ihn dann wegsperrte. Erst mit dem Druck von 1584 gingen die Bußpsalmen hinaus in die Welt und mehrten den Ruhm ihres Schöpfers.

Alfred Schnittke, der russische Polystilist mit wolgadeutschen Wurzeln, legte seinem 1988 zur 1000-Jahr-Feier der Christianisierung Russlands entstandenen A-cappella-Zyklus Verse eines namenlosen russischen Geistlichen aus dem 16. Jahrhundert zugrunde. Der prangerte die Missstände seiner Zeit an – ein Plädoyer, das heute aktueller denn je scheint, und das in Schnittkes musikalischem Gewand mit seinen vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten zusätzliche Strahlkraft erhält.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK