StartseiteHome Chor & Leitung Geschichte Auszeichnungen und Preise

Auszeichnungen und Preise

CD/DVD-Einspielungen


2017

Diapason découverte

Telemann: Reformations-Oratorium 1755 (CD)

Mühlemann, Johannsen, Appl, MacLeod, BR-Chor, Bayerische Kammerphilharmonie, Reinhard Goebel


2017

Preis der deutschen Schallplattenkritik (Bestenliste 2/2017)

Johann Sebastian Bach: „Johannes-Passion“ (DVD)

Schmitt, Nazmi, Landshamer, Vondung, Lichdi, Stražanac, BR-Chor, Concerto Köln
Peter Dijkstra


2017

International Opera Award („Oper: Gesamteinspielung“)

Pjotr I. Tschaikowsky: „Pique Dame“

Didyk, Serjan, Diadkova u.a., Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks
Mariss Jansons


2017

Preis der deutschen Schallplattenkritik (Ehrenpreis 2017)

Charles Gounod: „Cinq-Mars“

Gens, Vidal u.a., Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchner Rundfunkorchester
Ulf Schirmer


2016

Grammy-Nominierung („Best Choral Performance“)

Ludwig van Beethoven: „Missa solemnis“

Kühmeier, Kulman, Padmore, Müller-Brachmann, Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Bernhard Haitink


2015

Diapason d’or

Robert Schumann: „Szenen aus Goethes Faust“

Gerhaher, Karg, Miles, Fink, Staples, Rydl, Nazmi, Knabensolisten und Kammerchor der Augsburger Domsingknaben, Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Daniel Harding

 

ECHO Klassik 2014 in der Philharmonie im Gasteig in München am 26.10.2014 (Foto: c Brauer Photos für BVMI)

2014

ECHO Klassik („Ensemble des Jahres“)

Alfred Schnittke: Konzert für Chor u.a.

Chor des Bayerischen Rundfunks mit Solisten
Peter Dijkstra


2014

Diapason d’or

Benjamin Britten: „War Requiem“

Magee, Padmore, Gerhaher, Tölzer Knabenchor, Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Mariss Jansons


2012

ECHO Klassik („Einspielung des Jahres“)

Gabriel Fauré: Requiem

Im, Jarnot, Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchener Kammerorchester
Peter Dijkstra


2012

Diapason d’or

„Strauss – Wagner – Mahler“

Chor des Bayerischen Rundfunks
Peter Dijkstra


2009

ECHO Klassik („Beste Choreinspielung – 19. Jh.“)

Robert Schumann: „Das Paradies und die Peri“

Röschmann, Hartelius, Fink, Gerhaher, Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Nikolaus Harnoncourt


2009

ECHO Klassik („Beste Operneinspielung – 19. Jh.“)

Giacomo Puccini: „La Bohème“ (DG)

Netrebko, Villazón u.a., Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Bertrand de Billy


2008

Midem Classical Award („Beste Choraufnahme“)

Arnold Schönberg: „Gurre-Lieder“

Diener, Naef, Smith, Lukas, Schmidt, Chor des Bayerischen Rundfunks, MDR Rundfunkchor Leipzig, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Michael Gielen


2007

Preis der deutschen Schallplattenkritik

Arnold Schönberg: „Gurre-Lieder“

Diener, Naef, Smith, Lukas, Schmidt, Chor des Bayerischen Rundfunks, MDR Rundfunkchor Leipzig, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Michael Gielen


2006

Grammy Award („Beste Orchesterdarbietung“)

Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 13

Aleksashkin, Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Mariss Jansons


2002

„Critics‘ Choice“ beim „Gramophone Magazine“

Frank Martin: „In terra pax“, „Pilate“, „Golgotha“

Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchner Rundfunkorchester
Marcello Viotti, Ulf Schirmer


1973

Deutscher Schallplattenpreis

Hans Pfitzner: „Palestrina“

Gedda, Fischer-Dieskau, Weikl, Donath, Fassbaender, Prey u.a., Tölzer Knabenchor, Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Rafael Kubelík
(1989 als CD erschienen: DG 427 417-2 / digitally remastered, sowie 2009 bei Brillant Classics: 9093)


1966

Deutscher Schallplattenpreis

Grand prix du disque Paris

Arnold Schönberg: „Gurre-Lieder“

Borkh, Töpper, Engen u.a., Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Rafael Kubelík
(1991 als CD erschienen: DG 431 744-2 / digitally remastered)