Startseite CDs und DVDs Rupert Huber: Nachklang – Rose

Rupert Huber: Nachklang – Rose

CD: Rupert Huber – Nachklang - Rose © NEOS

Rupert Huber dirigiert Rupert Huber (II). Immer wieder hat der Komponist und Dirigent in den letzten Jahren beim BR-Chor eigene Werke einstudiert. Und dabei für Publikum und Sänger das Tor aufgestoßen zu nicht alltäglicher Musik. Seine Werke öffnen den gedanklichen und akustischen Raum in die Welt entfernter Kulturen und Regionen ebenso wie zu großer Literatur und Weltreligionen.

Jetzt online bestellen

Rupert Huber

Nachklang – Rose

für gemischten Chor und ein Ensemble von Persischen Instrumenten (2012)
Kompositionsauftrag des BR-Chores

Chor des Bayerischen Rundfunks
Chorsolisten Simona Brüninghaus, Margit Kinzel, Michaela Knab, Stefanie Rückel, Beate Gartner, Jutta Neumann, Gabriele Weinfurter
Dastan Ensemble
Pejman Hadadi (Tombak/Dayereh)
Behnam Samani (Daf /Dayereh/Kuzeh)
Saeed Farajpouri (Kamanche)
Hamid Motebassem (Tar)
Arman Sigarchi (Barbat)

 

Rupert Huber

Wermut

für Chor und Posaune (1995)
auf einen Text aus der Offenbarung

Mike Svoboda Posaune
Chor des Bayerischen Rundfunks

 

Rupert Huber

Der kranke Mann

Variationen und Fantasie auf ein Thema von Robert Schumann, nach einem text von Heq
für Chor a cappella (1991)

Chor des Bayerischen Rundfunks
Rupert Huber Leitung

 

CD, NEOS 11607, März 2018

×