Ruth Volpert

Stimmgruppe: Alt

Die Mezzosopranistin Ruth Volpert wurde in Konstanz geboren und studierte Sologesang und Gesangspädagogik an der Musikhochschule Münster bei Uta Spreckelsen und Konzertgesang an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Klesie Kelly-Moog. Ruth Volpert ist Preisträgerin des Euregio Vocalisten Concours und Finalistin des Internationalen Johannes Brahms Wettbewerbs Pörtschach 2012, war Stipendiatin der Walter-Kaminsky-Stiftung und besuchte Meisterkurse bei Ingeborg Danz, Dalia Schächter, Claudia Eder und Andreas Scholl.

Ihr breitgefächertes Konzertrepertoire reicht von den den Passionen und Kantaten Bachs, über Mozart-Messen und Mendelssohns „Elias“ bis hin zu Rossinis „Petite messe solennelle“. Schon während Ihres Studiums widmete sie sich ausgiebig dem Liedgesang, sodass neben Schönbergs „Hängenden Gärten“ auch Werke von Brahms, Mahler, Strauß und Schumann zu ihrem Repertoire gehören.

Ruth Volpert war zu Gast in verschiedene Rollen an den Städtischen Bühnen Münster, am Theater Bielefeld, am Theater Aachen, an der Opernwerkstatt am Rhein und der Oper Köln engagiert und gehört seit Sommer 2018 dem Chor des Bayerischen Rundfunks an.

zur Übersicht

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK