Konzert
Sendung
Sept
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

Sun-Dogs – Nebensonnen | VIDEO: PROBENSTREIFLICHT

Samstag, 08.06.2013
München, Prinzregententheater

Zum Themenkreis „Nebensonnen“ erklangen im Prinzregententheater beim Konzert mit dem BR-Chor im Juni 2013 vokale Raritäten aus Schweden, Finnland und England. Es dirigierte Peter Dijkstra.

Probenstreiflicht | Juni 2013 | 00:08:45

Robert Schumann: Vier doppelchörige Gesänge
für gemischten Chor a cappella, op. 141
Chorsoli: Priska Eser, Barbara Müller, Bernhard Schneider, Matthias Ettmayr (I.)
Simona Brüninghaus, Hanne Weber, Andreas Hirtreiter (II.)

Hans Schanderl: Sundog – I
für gemischten Chor a cappella
Uraufführung, Kompositionsauftrag vom Freundeskreis Chor des Bayerischen Rundfunks
Chorsoli: Masako Goda, Sonja Philippin, Isabella Stettner, Barbara Fleckenstein | Sopran
Moon Yung Oh | Tenor

Jan Sandström: Solsönerna
für drei achtstimmige Chöre und Röhrenglocken mit Epilog
Gabriele Weinfurter | Mezzosopran-Solo
Andreas Moser | Röhrenglocken

Toivo Kuula: Zwei Lieder
aus den Sieben Liedern für gemischten Chor a cappella, op. 11

James MacMillan: Sun-Dogs
für gemischten Chor a cappella
Chorsoli: Barbara Fleckenstein, Annette Mühlhans, Masako Goda, Margit Kinzel, Simona Brüninghaus, Konstanze Preuss, Sonja Philippin, Beate Gartner | Sopran | Gabriele Weinfurter, Hanne Weber, Gisela Uhlmann, Kerstin Rosenfeldt | Alt |  Andrew Lepri Meyer, Lorenz Fehenberger, Moon Yung Oh, Bernhard Schneider, Taro Takagi, Gerhard Hölzle | Tenor

Andreas Moser, Röhrenglocken

Chor des Bayerischen Rundfunks

Peter Dijkstra