Theodor Weimer

Stimmgruppe: Tenor

Der in Bonn geborene Tenor Theodor Weimer hatte bereits zwei Semester Musikwissenschaft an der Bonner Friedrich-Wilhelm-Universität studiert und eine Kirchenmusikerausbildung in Aachen absolviert, bevor er 1984 sein Gesangsstudium an der Musikhochschule Köln aufnahm.

Neben seiner hauptamtlichen Tätigkeit als Organist und Chorleiter an der Kirche St. Peter und Paul im oberbergischen Engelskirchen (1984-1992) war er Mitglied im Kölner Rundfunkchor. Er belegte Meisterkurse bei Paul Späni (Zürich) und Kurt Widmer (Basel) und ließ seine Stimme außerdem bei Monika Lenz am Salzburger Mozarteum weiter ausbilden. Solistisch widmet er sich vor allem dem Konzert- und Oratorienfach.

Theodor Weimer ist seit 1992 Mitglied im Chor des Bayerischen Rundfunks.

zur Übersicht